Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Was für eine Freundschaft: Als bei Eric Abidal ein Lebertumor festgestellt wurde, wollte ihm sein damaliger Teamkollege Dani Alves seine eigene Leber spenden.
In einem Interview mit "Radio Catalunya" erklärte Eric Abidal (34), dass ihm Dani Alves (30) angeboten habe, seine Leber zu spenden. Beim aktuellen Verteidiger von Monaco und der französischen Nationalmannschaft war 2011 ein Lebertumor festgestellt worden, im März 2012 musste er sich einer Transplantation unterziehen. "Als ich operiert werden musste, bot er mir seine Leber an", sagte Abidal. "Als Profifussballer war das dann aber natürlich nicht möglich." Ihre Beziehung gehe weit über eine blosse Freundschaft hinaus. Abidal und Alves spielten von 2008 bis 2013 gemeinsam beim FC Barcelona, ehe der Franzose keinen neuen Vertrag mehr erhielt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS