Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die mit Aufstiegsambitionen in die Saison gestarteten Rapperswil-Jona Lakers reagieren auf die 2:4-Heimniederlage gegen Winterthur mit einem 5:2-Sieg beim Farmteam EVZ Academy.

Die St. Galler verdankten die drei Punkte einem starken Powerplay, erzielten sie doch gleich vier Treffer in Überzahl. Dion Knelsen zeichnete sich bei den Lakers als dreifacher Torschütze aus. Das entscheidende 3:2 schoss Corsin Casutt in der 39. Minute bei numerischem Gleichstand.

Resultat und Rangliste:

EVZ Academy - Rapperswil-Jona Lakers 2:5 (1:1, 1:2, 0:2)

Rangliste: 1. La Chaux-de-Fonds 2/6 (13:6). 2. Winterthur 2/6 (7:4). 3. Rapperswil-Jona Lakers 3/6 (10:6). 4. Olten 1/3 (3:1). 5. Langenthal 2/3 (7:5). 6. GCK Lions 2/3 (5:4). 7. Ajoie 3/3 (11:16). 8. Biasca Ticino Rockets 1/0 (1:3). 9. Thurgau 1/0 (0:3). 10. Visp 1/0 (2:6). 11. EVZ Academy 2/0 (5:10).

Die Spiele vom Samstag: GCK Lions - EVZ Academy (17.00 Uhr). Winterthur - Thurgau (17.30). Visp - Olten (17.45).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS