Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Knapp 6000 Zuschauer erleben am Samstag in der Zuger Bossard-Arena das "Traumpaar des Welttennis" Steffi Graf und Andre Agassi, das zugunsten der eigenen Charity erstmals auf Schweizer Boden auftritt.
Besonders interessant war dabei das erste "Duell" zwischen Graf und ihrem einstigen Trainer Heinz Günthardt, der die deutsche Vorzeigeathletin zu vielen ihrer grossartigen Erfolge führte. Günthardt und Amélie Mauresmo gewannen dabei das Duell gegen Agassi/Graf mit 6:3, 6:4.
Auch die Lachmuskeln wurden in dem Abend, durch den Rainer Salzgeber führte, arg strapaziert. Garanten hierfür waren die Tennis-Künstler mit dem wohl komödiantischsten Flair aller Spieler, Henri Leconte und Mansour Bahrami.
Zug. Exhibition "Stars on Court" in der Bossard-Arena. Die Resultate der Partien: Heinz Günthardt/Amélie Mauresmo (Sz/Fr) s. Andre Agassi/Steffi Graf (De/USA) 6:3, 6:4. Henri Laaksonen (Sz) s. Henri Leconte (Fr) 10:6, 7:10, 3:0 (Champions-Tiebreak). Agassi/Leconte s. Mansour Bahrami/Graf (Iran/De) 6:3.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS