Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das 12. Eidgenössische Volksmusikfest findet 2015 in Aarau statt. Es ist das erste Mal in der Geschichte der Schweizer Volksmusik, dass der Kanton Aargau diese Grossveranstaltung mit um die 70'000 Besuchern austrägt.

Die Delegiertenversammlung des Verbands Schweizer Volksmusik (VSV) hat am Sonntag in Chur der Stadt Aarau den Zuschlag gegeben. Vom 11. bis 13. September werden in Aarau bis zu 400 Formationen mit rund 1200 Musikantinnen und Musikanten erwartet.

Aarau ist nicht ganz unerfahren in Grossanlässen. 2005 fand dort das Eidgenössische Jodlerfest statt, 2007 das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest und 2010 das Eidgenössische Schützenfest. Für das Volksmusikfest wird die ganze Altstadt zum Festgelände.

Die Präsidentin des Aarauer Organisationskomitees, Ständerätin Christine Egerszegi, zeigte sich erfreut über die Vergabe des Anlasses nach Aarau: "Wir werden herzliche Gastgeber sein und allen Besucherinnen und Besuchern ein unvergessliches Fest bieten", wird sie vom VSV zitiert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS