Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Farbmetrik-Unternehmen Datacolor hat im per Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2012/13 sowohl Umsatz als Gewinn gesteigert.

Der Umsatz stieg innert Jahresfrist von 55,9 Millionen auf 61,2 Mio. Dollar, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Dies entspricht einem Zuwachs von 9,5 Prozent.

Der operative Gewinn (Ebit) lag mit 5,2 Mio. Dollar 3,7 Prozent unter dem Vorjahreswert von 5,4 Mio. Dollar. Beim Reingewinn verzeichnete die ehemals zum Brauereikonzern Eichhof gehörende Gesellschaft mit 4,5 Mio. Dollar jedoch ein Plus von 7,1 Prozent.

Per Ende September verfügte Datacolor über eine Netto-Cash-Position von 21,9 Mio. Dollar und eine Eigenkapitalquote von 63 Prozent. Den ausführlichen Geschäftsbericht will das Unternehmen mit Sitz in Luzern am 15. November veröffentlichen.

SDA-ATS