Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - David Beckham beendet seine Karriere nach dieser Saison. Der Engländer spielt seit Januar für Paris St-Germain.
"Ich bin dankbar, dass PSG mir die Chance gegeben hat, aber nun fühle ich, dass die Zeit gekommen ist, meine Karriere zu beenden", sagte der 38-Jährige nach englischen Medienberichten. Beckham bestritt für England 115 Länderspiele und war auch Captain der "Three Lions". Er hatte seine Laufbahn bei Manchester United begonnen und spielte unter anderem auch für Real Madrid, die AC Milan und Los Angeles Galaxy.
Als einziger Engländer konnte Beckham vier Meistertitel in vier verschiedenen Ländern feiern: die Premier League sechsmal, die Primera Division 2007, die US-Meisterschaft 2011 und 2012 sowie die Ligue 1 am letzten Wochenende. Die Champions League gewann er 1999 mit Manchester United. Seit seinem Debüt 1993 bestritt er 833 Partien.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS