Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Kloten Flyers müssen für unbestimmte Zeit auf ihren Captain Denis Hollenstein. Der Nationalstürmer erlitt beim Spiel gegen Lugano eine Hirnerschütterung.

Patrick von Gunten, der ebenfalls beim Spiel in Lugano eine Kopfprellung erlitt, könnte frühestens bereits heute Freitag gegen die SCL Tigers ins Team der Kloten Flyers zurückkehren.

Patrick von Gunten war nach einem Crosscheck von Gregory Hofmann spielunfähig. Hollenstein war von Steve Hirschi mit dem Ellenbogen gegen den Kopf gecheckt worden. Beide fehlbaren Spieler von Lugano sind vorderhand gesperrt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS