Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Deutscher Coiffeur gewinnt Bartweltmeisterschaft

Den schönsten Bart der Welt hat der deutsche Coiffeur Elmar Weisser. Der 47-Jährige aus dem Schwarzwald gewann am Sonntag die Bartweltmeisterschaften im norwegischen Trondheim.

Die Jury kürte Weisser für ein Meisterwerk, bei dem er seinen Bart zu einem Elch und einer norwegischen Flagge geflochten hatte.

In der Kategorie "Vollbart - Freistil" hatte er bereits 2005 die Weltmeisterschaft in Berlin mit seinem zum Brandenburger Tor frisierten Bart gewonnen, später dann auch die Meisterschaft im englischen Brighton, als er sein Gesichtshaar in die Londoner Towerbridge verwandelte.

"Wenn mein Bart nicht frisiert ist, dann geht er mir fast bis zum Bauchnabel", sagte Weisser. Seine Schwester habe ihm seit dem frühen Morgen geholfen, das Meisterwerk in seinem Gesicht zustande zu bringen.

Mehr als 160 Kandidaten aus 15 Ländern waren in Trondheim in mehreren Bart-Kategorien angetreten. Am Ende wurde dann der Gesamtsieger ermittelt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.