Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FIFA-Ranking - Die Schweiz ist im neuesten FIFA-Ranking wie im Vormonat an 18. Stelle klassiert, während der WM-Zweite Holland zwei Ränge einbüsste und nur noch Vierter ist.
Nach wie vor topklassiert ist Welt- und Europameister Spanien - neu vor Deutschland und Uruguay. Nicht mehr in den Top 10 figuriert der vierfache Weltmeister Italien, der um drei Positionen auf Platz 12 zurückfiel.
FIFA-Weltrangliste per 11. April 2012: 1. (Vormonat: 1.) Spanien 1442. 2. (3.) Deutschland 1345. 3. (4.) Uruguay 1309. 4. (2.) Holland 1207. 5. (7.) Portugal 1190. 6. (5.) Brasilien 1165. 7. (6.) England 1132. Ferner: 12. (9.) Italien 1041. 18. (18.) Schweiz 891. 24. (24.) Norwegen* 805. 28. (28.) Slowenien* 781. 84. (80.) Albanien* 384. 129. (137.) Liechtenstein 261. 131. (121.) Island* 255. 133. (129.) Zypern* 252. - * = WM-Qualifikationsgegner der Schweiz.

SDA-ATS