Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

EM-Hauptprobe - Die Wadenverletzung von Bastian Schweinsteiger verhindert einen Einsatz des Mittelfeldchefs beim letzten Testspiel der DFB-Auswahl am Donnerstag (20.30 Uhr) in Leipzig gegen Israel.
Die Blessur sei "ernst", verriet Deutschlands Captain Philipp Lahm vor der Abreise aus dem Trainingslager in Südfrankreich. Für Schweinsteiger hat damit ein Wettlauf mit der Zeit bis zum ersten EM-Spiel gegen Portugal begonnen.
"Natürlich würde ein Ausfall von Bastian schmerzen", sagte Lahm. Allerdings äusserte Lahm wie Teammanager Oliver Bierhoff die Hoffnung, dass Schweinsteiger bis zum Start der Titelmission fit wird. "Der 9. Juni ist der Zeitpunkt, der für uns zählt", erklärte Bierhoff. Er versuchte zu beruhigen: "Wir sind guter Dinge." Bis auf Schweinsteiger waren bei der letzten Übungseinheit in Südfrankreich alle 22 Akteure dabei.

SDA-ATS