Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die US-Umweltbehörde EPA hat den von Volkswagen eingereichten Rückrufplan für von der Abgasaffäre betroffene Dieselautos abgelehnt.

Die EPA und die kalifornische Umweltbehörde Carb seien sich einig, dass der Wolfsburger Konzern "keinen genehmigungsfähigen Rückrufplan" vorgelegt habe, hiess es in einer am Dienstag verbreiteten Erklärung.

Aus der Mitteilung ging aber hervor, dass VW weiterhin die Chance habe, bei den Lösungsvorschlägen für den Rückruf der manipulierten Dieselfahrzeuge nachzubessern. Am Mittwoch trifft sich der VW-Chef Matthias Müller mit EPA-Chefin Gina McCarthy in Washington.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS