Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Wohnungsbau in der Schweiz hat sich im ersten Quartal dieses Jahres auf höherem Niveau bewegt als zu Beginn des Vorjahres. Von Januar bis März wurden rund 8800 Wohnungen fertig gestellt.

Das sind 4,5 Prozent mehr als in derselben Periode im Jahr 2010, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) schrieb. Auch die Zahl der Wohnungen, die sich im Bau befinden, war Ende März deutlich höher als ein Jahr zuvor. Mit insgesamt 68'310 Wohnungen beträgt die Zunahme knapp 6 Prozent.

Wieder gestiegen ist auch die Zahl der neu erteilten Baubewilligungen. Insgesamt wurde in den ersten drei Monaten des Jahres der Bau von 13'270 Wohnungen bewilligt, 2 Prozent mehr als in der entsprechenden Vorjahresperiode. Im vierten Quartal des vergangenen Jahres war die Zahl der Baubewilligungen noch stark rückläufig.

Allerdings war die Entwicklung der Baubewilligungen je nach Region unterschiedlich. So verzeichnete der Grossraum Zürich eine Zunahme an neu bewilligten Wohnungen, die anderen Agglomerationen hingegen alle einen Rückgang.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS