Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Im Kanton St. Gallen haben in der Nacht auf Sonntag Diebe einen ungewöhnlichen fahrbaren Untersatz mitgehen lassen. Sie stahlen in Kriessern SG eine rund 300 Kilogramm schwere Marathonkutsche, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntag mitteilte.

Die Diebe entwendeten zudem sechs Sättel, mehrere Zaumzeuge und Satteldecken, fünf Säcke mit Futter und verschiedene Maschinen aus der Werkstatt. Die Täter hätten es beim Einbruch auf dem Gutsbetrieb Blattenhof auf teure Reitsportartikel abgesehen, heisst es in der Mitteilung. Älteres oder günstiges Material verschmähten sie.

Für den Transport des Diebesguts im Wert von mehreren zehntausend Franken setzten die Einbrecher gemäss der Polizei offensichtlich einen Lieferwagen oder ein anderes grösseres Fahrzeug ein.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS