Navigation

Doppelanschlag auf Universität in Islamabad - Tote und Verletzte

Dieser Inhalt wurde am 20. Oktober 2009 - 12:21 publiziert
(Keystone-SDA)

Islamabad - Bei einem Bombenanschlag in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad hat es mindestens drei Tote gegeben. Wie die Polizei mitteilte, wurden 40 weitere Menschen verletzt, als auf dem Gelände der Islamischen Universität zwei Sprengsätze explodierten.
Pakistanische Medien berichteten, es handle sich möglicherweise um einen Selbstmordanschlag. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Pakistan war in den vergangenen Wochen von einer Serie blutiger Terroranschläge erschüttert worden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?