Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach jahrelangen Verhandlungen hat Bundesrat Ueli Maurer in Riad das Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Schweiz und Saudi-Arabien unterzeichnet. (Archiv)

KEYSTONE/PETER SCHNEIDER

(sda-ats)

Nach langen Verhandlungen ist das Doppelbesteuerungsabkommen der Schweiz mit Saudi-Arabien unter Dach und Fach. Finanzminister Ueli Maurer hat am (heutigen) Sonntag in Riad gemeinsam mit seinem saudischen Amtskollegen Mohammed Al-Jadaan den Vertrag unterschrieben.

Damit wurden die gegenseitigen Verhandlungen abgeschlossen, die im Dezember 2010 begonnen hatten. Dies gab der Sprecher des Eidgenössischen Finanzdepartements, Peter Minder, auf Anfrage bekannt. Das Abkommen betreffe Einkommens- und Vermögenssteuern.

Gleichzeitig habe Bundesrat Maurer mit seinem Amtskollegen eine Vertiefung der Kooperation im Finanzbereich sowie die Einrichtung eines regelmässigen Finanzdialogs besprochen. Im Dezember hatte das Schweizer Parlament den automatischen Informationsaustausch über Finanzkonten unter anderem mit Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) gutgeheissen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS