Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Dortmund und Real Madrid mit zweitem Sieg

Borussia Dortmund (3:0 bei Anderlecht) und Real Madrid (2:1 bei Ludogorez Rasgrad) kommen in der Champions League zu ihrem zweiten Sieg.

Schon in der 3. Minute nutzte Ciro Immobile nach einem Zuspiel von Shinji Kagawa die erste Chance. Für den Italiener war es das dritte Tor in den letzten fünf Pflichtspielen. Nach der Pause kam auch Sturmpartner Adrian Ramos zum Zuge. Der Kolumbianer, wie Immobile im Sommer zu Dortmund gekommen, wurde nach 65 Minuten eingewechselt und benötigte danach 14 Minuten für seine erste Doublette in der Champions League.

Im anderen Spiel der Gruppe D hat sich Arsenal nach dem 0:2 zum Auftakt in Dortmund wieder in die Spur gebracht, um zum zwölften Mal in Folge die K.o.-Phase zu erreichen. Der 4:1-Heimsieg gegen Galatasaray Istanbul stand nie in Frage. Die beiden neuen Stürmer, Danny Welbeck (2) und Alexis Sanchez, sorgten innerhalb von 19 Minuten noch vor der Pause für den entscheidenden 3:0-Vorteil. Diese drei Tore fielen beinahe identisch - nach kurzen Steilpässen in den Strafraum und mit Flachschüssen aus halblinker Position. Nach der Pause gelang Welbeck sogar noch der dritte persönliche Treffer.

Im Spitzenspiel des Abends setzte sich der spanische Meister Atletico Madrid gegen den italienischen Titelträger Juventus Turin 1:0 durch. Weil in der Gruppe A auch das zweite Spiel, Malmö - Olympiakos Piräus, mit einem Heimsieg endete (2:0), haben nun alle vier Teams drei Punkte. Das Siegestor für den letztjährigen Champions-League-Finalisten fiel eine Viertelstunde vor dem Ende, als der Türke Ardan Turan eine Flanke von Juanfran am hinteren Pfosten ins Tor lenkte, nachdem der Kroate Mario Mandzukic den Ball verpasste hatte. Es war das erste Gegentor für Juventus unter dem neuen Trainer Max Allegri. Gigi Buffon war zuvor in der Serie A und Champions League während 615 Minuten ungeschlagen geblieben.

Gruppe A:

Atletico Madrid - Juventus Turin (mit Lichtsteiner) 1:0 (0:0). - 53'000 Zuschauer. - Tor: 75. Turan 1:0.

Malmö - Olympiakos Piräus 2:0 (1:0). - 26'000 Zuschauer. - Tore: 42. Rosenberg 1:0. 82. Rosenberg 2:0. - Bemerkungen: Olympiakos bis 69. mit Kasami.

Rangliste: 1. Juventus 2/3 (2:1). 2. Atletico Madrid 2/3 (3:3). 3. Malmö 2/3 (2:2). 4. Olympiakos Piräus 2/3 (3:4).

Gruppe C:

Zenit St. Petersburg - Monaco 0:0. - 13'817 Zuschauer.

Bayer Leverkusen - Benfica Lissabon 3:1 (2:0). - 25'202 Zuschauer. - Tore: 25. Kiessling 1:0. 34. Son 2:0. 62. Salvio 2:1. 64. Calhanoglu (Foulpenalty) 3:1. Bayer Leverkusen ab 76. mit Drmic.

Rangliste: 1. Zenit St. Petersburg 2/4 (2:0). 2. Monaco 2/4 (1:0). 3. Bayer Leverkusen 2/3 (3:2). 4. Benfica Lissabon 2/0 (1:5).

Gruppe D:

Anderlecht - Borussia Dortmund 0:3 (0:1). - 18'649 Zuschauer. - Tore: 3. Immobile 0:1. 69. Ramos 0:2. 79. Ramos 0:3.

Arsenal - Galatasaray Istanbul (mit Dzemaili) 4:1 (3:0). - 60'362 Zuschauer. - Tore: 22. Welbeck 1:0. 30. Welbeck 2:0. 41. Sanchez 3:0. 52. Welbeck 4:0. 63. Yilmaz (Foulpenalty) 4:1. - 61. Rote Karte gegen Szczesny wegen einer Notbremse.

Rangliste: 1. Borussia Dortmund 2/6 (5:0). 2. Arsenal 2/3 (4:3). 3. Galatasaray Istanbul 2/1 (2:5). 4. Anderlecht 2/1 (1:4).

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.