Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - In der Gruppe F gewinnt Arsenal in Dortmund 1:0 und rehabilitiert sich für die 1:2-Heimschlappe vor zwei Wochen gegen den selben Gegner. Matchwinner für die Gunners ist Aaron Ramsey.
Was für ein Schock für die Dortmunder in der 62. Minute im ausverkauften Signal-Iduna-Park. Endlich war die rockige Offensive der Borussen gegen Arsenal auf Touren gekommen, da nickte Aaron Ramsey den Ball vom Fünfmeterraum aus unhaltbar an Goalie Roman Weidenfeller vorbei ins Tor - notabene mit der ersten Chance der Londoner überhaupt. Der Franzose Olivier Giroud hatte sich zuvor im Kopfballduell gegen Dortmunds Innenverteidigung durchgesetzt und auf Ramsey vorgelegt. Bloss drei Minuten später hätte der selbe Mittelfeldspieler die Vorentscheidung erzielen müssen, doch bewahrte Weidenfeller die Dortmunder vor grösserem Ungemach. Dennoch fügten die Gunners der Mannschaft von Jürgen Klopp nach sieben siegreichen Heimspielen in der Champions League die erste Niederlage zu.
Napoli besiegte zuhause Olympique Marseille erneut und ist nach dem 3:2 Co-Leader mit den Londonern. Unerwartet war Napoli in der 10. Minute durch einen Kopfball von André Ayew in Rückstand geraten. 14 Minuten später lagen die Franzosen nach einem Doppelschlag bereits wieder im Rückstand. Gökhan Inler versorgte den Ball nach einem Corner mit einem wunderbaren Distanzschuss (22.) im Gehäuse, und nur zwei Minuten später schoss Gonzalo Higuain Napoli mit einer Direktabnahme in Führung. In der zweiten Halbzeit glichen die Gäste durch Florian Thauvin (64.) zum 2:2 aus. Doch kehrten die Italiener ihrer teilweise nonchalanten Spielweise nun den Rücken zu und kämpften sich dank Higuain (75.) wichtigem 3:2 den Sieg.
Telegramme: Borussia Dortmund - Arsenal 0:1 (0:0)
Signal-Iduna-Park. - 65829 Zuschauer. - SR Kuipers (Ho). - Tor: 62. Ramsey (0:1).
Borussia Dortmund: Weidenfeller; Grosskreutz, Sokratis, Subotic, Schmelzer; Sahin, Bender (75. Hofmann); Blaszczykowski (74. Aubameyang), Mchitarjan, Reus (86. Schieber); Lewandowski.
Arsenal: Szczesny; Sagna, Mertesacker, Koscielny, Gibbs; Ramsey, Arteta; Cazorla (75. Monreal), Özil, Rosicky (91. Vermaelen); Giroud (90. Bendtner).
Bemerkungen: Dortmund ohne Piszczek, Hummels und Gündogan (beide verletzt). Arsenal ohne Walcott, Wilshere, Podolski, Oxlade-Chamberlain, Flamini und Diaby (alle verletzt). 52. Tor von Blaszczykowski wegen Abseits aberkannt. Verwarnungen: 23. Arteta (Foul). 41. Lewandowski (Foul).
Napoli - Olympique Marseille 3:2 (2:1). - San Paolo. - SR Karasew (Russ). - Tor: 10. A. Ayew 0:1. 22. Inler 1:1. 24. Higuain 2:1. 64. Thauvin 2:2. 75. Higuain 3:2. - Napoli: Reina; Maggio, Albiol, Fernandez, Armero; Dzemaili (90. Behrami), Inler; Callejon, Pandev (66. Hamsik), Mertens (83. Insigne); Higuain. - Olympique Marseille: Mandanda; Abdallah, N'Koulou, Diawara, Morel; Cheyrou, Romao (83. Lemina); Thauvin, Valbuena (57. Payet), André Ayew; Jordan Ayew (67. Gignac). - Bemerkungen: Napoli ohne Britos und Zuniga (beide verletzt). Marseille ohne Mendes (verletzt). Verwarnungen: 34. Fernandez (Foul). 77. Payet (Foul). 80. Romao (Foul).
Rangliste: 1. Arsenal 9. 2. Napoli 9. 3. Borussia Dortmund 6. 4. Marseille 0.

SDA-ATS