Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach dem Tötungsdelikt vor einer Grenchner Disco am Sonntag ist ein 22-Jähriger von der Kantonspolizei Solothurn festgenommen worden. Aus dem Umfeld des Kosovaren sitzen auch ein 21-jähriger Mann und eine 24-jährige Frau in Haft. Die Ermittlungen laufen weiter.

Der Kosovare sei am Donnerstag in Grenchen SO verhaftet worden, teilte die Kantonspolizei am Freitag mit. Er gelte als dringend tatverdächtig.

Die beiden anderen Personen aus seinem unmittelbaren Umfeld waren im Laufe der Ermittlungen festgenommen worden. Genauere Angaben dazu wollte die Kantonspolizei nicht machen.

Die drei Personen würden nun befragt, sagte Polizeisprecherin Thalia Schweizer auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. Es werde abgeklärt, ob und in welcher Form der 21-jährige Mann und die 24-jährige Frau in einem Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt stünden.

Ein 22-jähriger deutscher Türsteher mit Wohnsitz in der Schweiz war in der Nacht auf den vergangenen Sonntag vor der Disco in Grenchen nach einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gestorben.

Der Türsteher war an der Veranstaltung für die Sicherheit verantwortlich. Zur Tatzeit kurz vor drei Uhr befanden sich einige hundert Personen in der Disco.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS