Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Schweizer Kunstturnerinnen zeigen sich am zweiten Finaltag beim World Challenge Cup in Doha (Katar) nochmals von ihrer besten Seite.

Giulia Steingruber, die am Donnerstag schon im Sprung gewonnen hatte, sicherte sich am Freitag im Bodenturnen mit einer einwandfreien Übung mit 14,550 Punkten den Sieg. Mit Rang 2 am Balken stand die Gossauerin ein zweites Mal auf dem Podest, nachdem sie in der Qualifikation noch gestürzt war. Ebenfalls aufs Treppchen steigen durfte Ilaria Kaeslin, die am Boden Rang 3 belegte.

Doha (Katar). Challenge Cup. Frauen. Finals. Balken: 1. 1. Thi Ha Than Phan (Vie) 14,250 Punkte. 2. Giulia Steingruber (Sz) 14,125. 3. Diana Bulimar (Rum) 14,025. – Ferner (nicht im Final): 10. Ilaria Kaeslin (Sz) 12,900. - Boden: 1. Giulia Steingruber (Sz) 14,550. 2. Laura Jurca (Rum) 13,800. 3. Ilaria Kaeslin 13,750.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS