Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Drei Schweizer Spieler mit Skorerpunkten

In der Nacht auf Freitag stehen vier Schweizer NHL-Spieler im Einsatz. Drei von ihnen verbuchen zumindest einen Skorerpunkt.

Einziger Torschütze war Timo Meier. Der Appenzeller erzielte bei der 3:5-Auswärtsniederlage der San Jose Sharks gegen die Colorado Avalanche (ohne den verletzten Sven Andrighetto) das 1:4. Meier fälschte bei seinem neunten Saisontreffer kurz vor Ablauf eines Powerplays einen Schuss entscheidend ab. Colorado, das den achten Sieg in Folge feierte, führte nach etwas mehr als 21 Minuten bereits 4:0. Für San Jose endete in Denver eine Serie von drei Siegen.

Nashvilles Captain Roman Josi steuerte zum 3:2-Sieg nach Penaltyschiessen gegen die Arizona Coyotes zwei Assists bei. Es waren die Vorlagen 18 (zum 1:0) und 19 (zum 2:2) des Berner Verteidigers, der mit den Predators in den letzten fünf Spielen neun Punkte holte. Kevin Fiala blieb ohne Skorerpunkt, der St. Galler scheiterte im Penaltyschiessen mit seinem Versuch.

Einen Assist mehr als Josi hat Nico Hischier auf dem Konto. Der Nummer-1-Draft hatte beim 4:3-Erfolg der New Jersey Devils gegen die Washington Capitals nach Verlängerung seinen Stock beim Tor zum 3:2 im Spiel.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.