Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Beim Weltcupspringen im norwegischen Lillehammer überstehen mit Simon Ammann (24.), Gregor Deschwanden (35.) und Kilian Peier (40.) drei von vier gestarteten Schweizern die Qualifikation.

Simon Ammann, der auf der Schanze von Lillehammer mit 146 m noch immer den Schanzenrekord hält, sprang in der Qualifikation auf 131,5 m. Deschwanden landete bei 125,5 m, und Peier schaffte die Finalqualifikation mit einem Satz auf 117,5 m. Nicht für das Springen vom Dienstag qualifiziert hat sich dagegen Andreas Schuler (94 m).

Die Qualifikation, in welcher Punkte für die neu geschaffene RAW-AIR-Tour vergeben werden, wurde von Markus Eisenbichler dominiert. Der Deutsche sprang 140,5 m weit und damit sechs Meter weiter als sein Landsmann Richard Freitag. Eisenbichler konnte damit auch den Rückstand auf Stefan Kraft verkleinern, den führenden der RAW-AIR-Tour. Der zweifache Weltmeister aus Österreich musste im Gegensatz zu Eisenbichler nach der Verkürzung des Anlaufs bei schwierigen Verhältnissen starten. Gleichwohl flog er noch auf den 3. Platz (130,5 m).

Dennoch führt Kraft die RAW AIR mit 824 Punkten an. Er liegt im Duell um die 60'000-Franken-Siegprämie 20,9 Zähler vor dem zweimaligen WM-Zweiten Andreas Wellinger und 38,2 Punkte vor dem Qualifikationssieger Eisenbichler. Ammann (700,2 Punkte) liegt als bester Schweizer im 19. Rang.

Lillehammer. Skispringen. Weltcup. Grossschanze. Qualifikation: 1. Markus Eisenbichler (GER) 163,1 (163,1 m). 2. Richard Freitag (GER) 151,9 (134,5). 3. Stefan Kraft (AUT) 151,8 (130,5). 4. Andreas Wellinger (GER) 151,4 (131). 5. Robert Johansson (NOR) 151,3 (137,5). 6. Andreas Stjernen (NOR) 151,3 (135,5). - Ferner: 24. Simon Ammann (SUI) 129,1 (131,5). 35. Gregor Deschwanden (SUI) 121,6 (125,5). 40. Killian Peier (SUI) 118,5 (117,5). - Nicht für den Wettkampf qualifiziert: 65. Andreas Schuler (SUI) 70,9 (94).

Tournee-Wertung RAW AIR (4/10): 1. Kraft 823,6. 2. Wellinger 20,9 Punkte zurück. 3. Eisenbichler 38,2. Ferner: 19. Ammann 123,4. 27. Peier 301,7. 28. Deschwanden 311,1. 45. Schuler 495,8.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS