Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Domdidier FR - Auf der Autobahn A1 bei Domdidier FR sind am Dienstagnachmittag innert rund zwei Stunden gleich drei Automobilisten mit Geschwindigkeiten über 200 Stundenkilometern erwischt worden. Die Polizei nahm zwei von ihnen auf der Stelle den Führerausweis ab.
Der dritte Lenker wurde nicht gestoppt, wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilte. Das Radargerät zeigte Tempi von 202, 205 und 211 km/h an. An der Stelle, wo die Polizei die Geschwindigkeitskontrollen vornahm, gilt Höchstgeschwindigkeit 120.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS