Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - Den Dallas Mavericks fehlt in der Playoff-Viertelfinalserie gegen die Los Angeles Lakers nur noch ein Sieg, um in die nächste Runde einzuziehen.
Angeführt von einem überragenden Dirk Nowitzki schlug das Team aus Texas in Spiel 3 den Titelverteidiger aus Kalifornien 98:92. In der Best-of-7-Serie führen die Mavericks 3:0. Der Deutsche Nowitzki war mit 32 Punkten und neun Rebounds erfolgreichster Werfer und bester Spieler der Gastgeber, die zuvor zweimal in Los Angeles gewonnen hatten und am Sonntag erneut in eigener Halle die Entscheidung herbeiführen können.
Beim 99:82 der Chicago Bulls bei den Atlanta Hawks war Chicagos "MVP" Derrick Rose mit 44 Punkten der herausragende Spieler auf dem Parkett. Die Bulls, die als beste Mannschaft der NBA-Qualifikation überraschend das erste Viertelfinalspiel zu Hause gegen Atlanta verloren hatten, gingen damit in der Serie mit 2:1 in Führung.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS