Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Marseille ist wie im letzten Jahr mit drei Siegen und dem Punktemaximum in die Ligue 1 gestartet. Die Südfranzosen gewinnen bei Valenciennes dank eines späten Tores von André-Pierre Gignac 1:0.
Für den Internationalen war es das dritte Tor im dritten Spiel. In der letzten Saison hatte Marseille sogar die ersten sechs Runden siegreich gestaltet, ehe im siebten Spiel eine 1:4-Niederlage gegen... Valenciennes folgte.
Lyon dagegen kassierte beim 0:1 gegen Reims in der dritten Runde die erste Niederlage.
Spiele vom Samstag:
Valenciennes - Marseille 0:1 (0:0). - 19'007 Zuschauer. - Tor: 80.Gignac 0:1.
Lyon - Reims 0:1 (0:0). - Tor: 76. Fortes 0:1.
Weitere Resultate: Monaco - Toulouse 0:0. Bordeaux - Bastia 1:0. Evian TG - Rennes 1:2. Guingamp - Lorient 2:0. Montpellier - Sochaux 2:1. - Am Sonntag: Lille - St-Etienne (14.00 Uhr), Ajaccio - Nice (17.00 Uhr), Nantes - Paris St-Germain (21.00 Uhr).
Rangliste: 1. Marseille 3/9 (6:1). 2. Monaco 3/7 (6:1). 3. St-Etienne 2/6 (2:0). 4. Lyon 3/6 (7:2). 5. Rennes 3/6 (5:4). 6. Reims 3/6 (4:3). 7. Bordeaux 3/4 (2:3). 8. Montpellier 3/4 (4:6). 9. Nantes 2/3 (3:2). 10. Lille 2/3 (2:2). 11. Nice 2/3 (2:5). 12. Valenciennes 3/3 (3:3). 13. Guingamp 3/3 (3:4). 14. Bastia 3/3 (2:3). 15. Lorient 3/3 (2:4). 16. Paris St-Germain 2/2 (2:2). 17. Toulouse 3/2 (1:4). 18. Ajaccio 2/1 (1:2). 19. Sochaux 3/1 (3:6). 20. Evian TG 3/1 (2:5).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS