Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Minnesota Wild kommen in der NHL in der Nacht auf Samstag zum dritten Sieg in Folge. Sie schlagen die Edmonton Oilers 3:2 nach Penaltyschiessen.

Edmontons Niederlagen-Serie hatte am letzten Sonntag mit einem 1:2 nach Verlängerung gegen Minnesota begonnen. Wiederum war nicht nach 60 Minuten entschieden, wer sich die zwei Punkte sichern würde. Mit dem elften Penalty schoss Eric Staal die Wild zum Sieg.

In der regulären Spielzeit hatte sich Nino Niederreiter mit einem klugen Pass zum 1:1 seinen neunten Assist der Saison notieren lassen können. Er schirmte die Scheibe der Bande entlang ab, Matt Dumba verwertete das Zuspiel des Churers aus der Distanz und durch viel "Verkehr" vor dem Tor.

Die NHL-Resultate aus der Nacht auf Samstag: Minnesota Wild (mit Niederreiter, Assist zum 1:1) - Edmonton Oilers 3:2 n.P. Anaheim Ducks - San Jose Sharks (ohne Müller/überzählig) 3:2. Buffalo Sabres - Washington Capitals 1:4. Detroit Red Wings - Columbus Blue Jackets 1:4. New Jersey Devils - St. Louis Blues 1:4. Chicago Blackhawks - New York Rangers 0:1 n.V.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS