Navigation

Dubé neuer Sportchef, Martikainen Assistenztrainer

Dieser Inhalt wurde am 19. März 2015 - 12:05 publiziert
(Keystone-SDA)

Christian Dubé wird Sportchef bei Fribourg-Gottéron. Der ehemalige Stürmer einigte sich mit dem Klub auf einen Vierjahresvertrag. Der Finne Kari Martikainen wird Assistent von Gerd Zenhäusern.

Der 37-jährige Christian Dubé besetzt ab sofort den vakanten Posten als Sportchef bei Fribourg-Gottéron, das mit dem Verpassen der Playoffs eine enttäuschende Saison hinter sich hat. Der frühere U20-Weltmeister mit Kanada, der den Schweizer Pass besitzt, spielte seit 2011 für Gottéron. In der laufenden Saison war der Stürmer, , der am Samstag seine Karriere als Spieler beendete, allerdings nicht mehr wunschgemäss auf Touren gekommen.

Ebenfalls neu in der sportlichen Führung ist Kari Martikainen. Der 46-jährige Finne, der 2000 als Verteidiger mit den ZSC Lions den Meistertitel gewonnen hat, wird für eine Saison Assistent von Trainer Gerd Zenhäusern. Martikainen war zuletzt in seiner Heimat als Trainer der U20 von Jokerit Helsinki tätig.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen