Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Kapstadt - Südafrikas Präsident Jacob Zuma heiratet wieder: Bei einer traditionellen Hochzeitszeremonie seines Zulu-Stammes will der 67-jährige Polygamist am Montag seine langjährige Lebensgefährtin Thobeka Mabhija ehelichen.
Der Präsident habe bereits 2008 den bei den Zulus üblichen Brautpreis bezahlt, berichtete die "Cape Times". Die 37-Jährige ist seine dritte Ehefrau, allerdings ist es für Zuma bereits die fünfte Hochzeit.
In Südafrika ist Polygamie nicht verboten. Auch reiche Städter haben oft mehrere Ehefrauen. Auf die Kritik mancher Bürgerrechtsgruppen und Frauenorganisationen, dies sei eine frauenverachtende Kultur, hatte Zuma entgegnet, durch Ehe legalisierte Beziehungen seien besser als wilde Affären.
Zuma hat mit seiner Braut bereits drei gemeinsame Kinder. Der Präsident ist auch noch mit seiner ersten Frau Sizakele Khumalo verheiratet, die er 1973 heiratete; Nompumelelo Ntuli-Zuma, eine Mittdreissigerin, ehelichte er vor zwei Jahren.
Zuma war auch verheiratet mit seinem Kabinettsmitglied, Innenministerin Nkosazana Dlamini-Zuma. Die beiden liessen sich 1998 scheiden. Eine andere Ehefrau hatte sich 2000 selbst getötet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS