Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizer Internationale Blerim Dzemaili steuert mit Montreal Impact weiter auf Erfolgskurs und befindet sich neu in den Playoff-Rängen.

Gegen Real Salt Lake City gab es einen 3:1-Heimsieg und damit den vierten Erfolg in Serie.

Dzemaili leistete mit einem Doppelpass die Vorarbeit zum 1:0 von Captain und Doppeltorschütze Ignacio Piatti (11.). Dzemaili, der in der 74. Minute ausgewechselt wurde, verzeichnete im Verlaufe der Partie noch einen Pfostenschuss (54.).

Im Rahmen der vier Spiele umfassenden Erfolgsserie realisierte Impact den dritten Triumph in Folge mit mindestens drei Torerfolgen, was Klubrekord in der MLS bedeutet. In den vorangegangenen beide Spielen gewann das Team mit Dzemaili gegen Philadelphia und Chicago jeweils mit 3:0.

Montreal verbesserte sich mit dem jüngsten Erfolg in der Rangliste der Eastern Conference um zwei Ränge auf den 5. Platz und ist damit neu innerhalb der Playoff-Ränge (Top 6) klassiert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS