Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Blerim Dzemaili erzielt für Bologna in der 3. Cuprunde das wegweisende erste Tor.

Dzemaili verhinderte eine möglicherweise ungemütliche Schlussphase für den Serie-A-Klub Bologna beim B-Ligisten Padua. In der 70. Minute verwertete der Zürcher, dessen Zukunft in der Schweizer Nationalmannschaft unklar ist, einen Penalty zum 1:0. Am Ende gewann das neu von Milan-Legende Filippo Inzaghi trainierte Bologna 2:0.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS