Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Edmonton Oilers trennen sich von Trainer Dallas Eakins. Der 47-jährige Kanadier hatte das NHL-Team aus der Provinz Alberta im Sommer vor einem Jahr übernommen.

Die Oilers verloren 15 der letzten 16 Spiele und sind mit 19 Punkten aus 31 Partien das Schlusslicht der Western Conference. Edmonton, das zwischen 1983 und 1990 fünfmal den Stanley Cup gewonnen hat, dürfte zum neunten Mal in Serie die Playoffs verpassen. Bis Ende Saison wird General Manager Craig MacTavish das Coaching übernehmen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS