Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Washington - Der ehemalige US-Vize-Präsident Dick Cheney ist mit Schmerzen in der Brust ins Spital eingeliefert worden. Er erhole sich inzwischen im Universitätsspital George Washington in der US-Hauptstadt, teilte sein Büro mit.
Er stehe unter Beobachtung aber es gehe ihm gut. Der 69-jährige Cheney erlitt zwischen 1978 und 2000 vier Herzattacken und trägt einen Herzschrittmacher. Zudem wurden ihm vier Bypässe gelegt.
Cheney war acht Jahre lang Stellvertreter des ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush und zuvor Verteidigungsminister unter Ex-Präsident George Bush Senior.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS