Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der 63-jährige Zürcher Filmproduzent Marcel Hoehn erhält den Ehrenpreis des Schweizer Filmpreises "Quartz 2011". Dies teilte Swiss Films am Dienstag mit. Die Vergabe des Filmpreises in neun Kategorien findet am 12. März im KKL Luzern statt.

Höhepunkt der Gala ist die Auszeichnung des besten Spielfilms, welche Bundesrätin Doris Leuthard überreichen wird. Organisiert wird die Schau von der SRG in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Kultur und Swiss Films.

Mit Marcel Hoehn, einem langjährigen Mitglied der Eidgenössischen Filmkommission, wird ein erfolgreicher Schweizer Filmproduzent gewürdigt. Er produzierte Rolf Lyssys "Die Schweizermacher" (1978), den nach wie vor erfolgreichste Schweizer Film der letzten 40 Jahre. Zudem Daniel Schmids Werke "Hécate", "Il Bacio di Tosca", "The Written Face" und "Beresina".

Als Mitgründer und Geschäftsführer der Zürcher T&C Film AG produzierte Hoehn auch die erfolgreichen Filme von Christoph Schaub, unter anderem "Jeune Homme" und "Giulias Verschwinden".

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS