Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der FC Sion kommt weiterhin nicht recht vom Fleck. Aus dem Match gegen Thun resultiert nur ein Unentschieden (0:0), das die Bemühungen der Sittener schlecht belohnte.

Dass es in der Pause noch 0:0 stand, war erstaunlich, denn beide Mannschaften hatten Chancen vergeben, die für zwei oder mehr Tore hätten ausreichen können. Allein Thuns Goalie Guillaume Faivre zeigte drei herausragende Paraden.

Als er geschlagen gewesen wäre, rettete nach 11 Minuten die Latte für Faivre; Pechvogel war in dieser Szene der erst 19-jährige, hochbegabte kongolesische Stürmer Chadrac Akolo. Auf der andern Seite hatten auch die Thuner ihre Möglichkeiten. Die beste davon vergab Gianluca Frontino, der nach 31 Minuten aus bester Position etwas über das Tor schoss.

In der zweiten Halbzeit spielten nur noch die Walliser, während sich die Berner Oberländer immer mehr zurückzogen und auf das 0:0 ausgingen. In nunmehr 14 Meisterschaftsspielen im Wallis haben die Thuner erst einmal (im Mai 2013) gewonnen.

Sion - Thun 0:0

7900 Zuschauer. - SR Pache

Sion: Deana; Rüfli, Ndoye, Lacroix, Pa Modou; Kouassi, Vidosic (86. Herea); Perrier, Carlitos, Akolo; Konaté (77. Christofi).

Thun; Faivre; Bigler, Sulmoni, Schindelholz, Schirinzi; Hediger; Gonzalez, Frontino (70. Kaludjerovic), Schneuwly, Wittwer; Sadik.

Bemerkungen: Sion ohne Vanins, Vanczak (beide verletzt) und Ferati (krank). Thun ohne Glarner (gesperrt), Ferreira, Reinmann, Cassio, Zino (alle verletzt) und Schenkel (krank). Lattenschüsse: 11. Akolo, 72. Vidosic (Freistoss). Verwarnungen: 25. Sadik (Ballwegschlagen), 50. Perrier (Foul), 52. Schneuwly (Foul), 58. Konaté (gefährliches Spiel), 65. Schindelholz (Foul), 73. Akolo (Foul), 76. Bigler (Spielverzögerung).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS