Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Sattel-Hochstuckli SZ - Im schwyzerischen Erholungsgebiet Sattel-Hochstuckli ist am Samstag der so genannten Skywalk eröffnet worden. Mit 374 Metern Länge gehört die Hängebrücke für Fussgänger zu den längsten der Welt.
Eigentlich hoffte man in Sattel auf einen Weltrekord. Dazu reichte es aber nicht. In Japan gibt es längere Hängebrücken. Jetzt begnügt man sich mit dem Europarekord.
Der Skywalk verbindet den Mostelberg mit dem Mäderenwald. Die Brücke ist 374 Meter lang und 90 Zentimeter breit. Sie überquert das über 50 Meter tiefer gelegene Lauitobel. Getragen wird sie von vier je 5 Zentimeter dicken Seilen. Die Kosten für die Hängebrücke belaufen sich auf 1,5 Mio. Franken.
Die neue Brücke auf rund 1200 Metern Höhe ist mit der Gondelbahn erreichbar. Sie ist ganzjährig offen und sowohl kinderwagen- wie rollstuhltauglich. Bei der Sattel-Hochstuckli AG erhofft man sich von der neuen Attraktion höhere Frequenzen, inbesondere auch in Perioden mit geringer Auslastung.
Von der Brücke aus öffnet sich der Blick auf das Ägerital mit seinem See. Ein neu angelegter Weg führt von der Brücke weiter zum Herrenboden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS