Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Schrottautos, die auf einem Lastwagenanhänger geladen waren, sind am Montagabend auf der A1 bei Suhr AG in Brand geraten. Die gesamte Ladung mitsamt dem Anhänger brannten mitten auf der Fahrbahn aus.

Das Feuer war von einem anderen Autofahrer entdeckt worden. Der alarmierte Lastwagenfahrer steuerte auf den Rastplatz Suhr und koppelte das Zugfahrzeug geistesgegenwärtig vom brennenden Anhänger ab.

Der Anhänger rollte zurück auf die Fahrbahn und blieb bei der Mittelleitplanke stehen. Inzwischen hatten sich die Flammen ausgebreitet, so dass die gesamte Ladung in Kürze lichterloh brannte.

Neben dem Anhänger wurde auch die Mittelleitplanke und der Fahrbahnbelag beschädigt. Der Schaden beläuft sich gemäss Angaben der Polizei vom Dienstag auf mehrere zehntausend Franken. Als Brandursache steht ein technischer Defekt im Vordergrund.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS