Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Fans von Aston Villa müssen auf die Wahl zum Tor des Monats Oktober verzichten. Der Grund: Der Club aus der englischen Premier League erzielte keinen Treffer.

In allen drei Partien ging der Tabellen-16. leer aus und war in der Liga zuletzt sogar 547 Minuten ohne Tor. Am Sonntag brach Andy Weimann den Bann und erzielte das erste Tor seit dem 13. September, gejubelt wurde am Ende trotzdem nicht, Tottenham gewann 2:1. Zu allem Überfluss spottete die "Daily Mirror" auch noch, man könne die Fans doch über den besten Einwurf abstimmen lassen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS