Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

YB-Stürmer Jean-Pierre Nsame wird dem Aufgebot der kamerunischen Nationalmannschaft wegen einer leichten Verletzung am Knie keine Folge leisten.

Der Liga-Topskorer, der am Sonntag im Spitzenkampf in Basel den 1:1-Ausgleich erzielte, zog sich in der Endphase des Spiels eine schmerzhafte Prellung in der linken Kniekehle zu.

Bei den medizinischen Untersuchungen wurden jedoch keine gravierenden Verletzungen im Knie festgestellt. Nsame muss aber einige Tage mit dem Mannschaftstraining aussetzen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS