Navigation

Elizabeth Taylor unterzieht sich Herzoperation

Dieser Inhalt wurde am 07. Oktober 2009 - 05:11 publiziert
(Keystone-SDA)

Los Angeles - Hollywood-Diva Elizabeth Taylor hat ihren Fans über Twitter mitgeteilt, dass sie sich einer Herzoperation unterziehen muss. "Ich bin für jedes Gebet herzlich dankbar", liess die Schauspielerin alle Welt wissen.
"Ich melde mich, wenn es vorbei ist. Liebe Grüsse, Elizabeth", hiess es auf ihrer Twitter-Seite. Wann und wo der Eingriff unternommen wird, blieb offen. Dafür erläuterte die 77-Jährige, die wegen eines Rückenleidens seit geraumer Zeit im Rollstuhl sitzt, die Operation.
"Es ist ein neues Verfahren, bei dem meine undichte Herzklappe mit einer Art von Klammer repariert wird, damit mein Herz in Zukunft besser arbeitet". Bei dem Eingriff handle es sich nicht um eine Operation am offenen Herzen, beruhigte Taylor ihre Freunde und Verehrer.
Elizabeth Taylors Gesundheit war in den vergangenen Jahren immer wieder Thema von Spekulationen in den US-Medien. 1997 wurde ihr ein Gehirntumor entfernt. 2006 dementierte sie öffentlich, an Alzheimer erkrankt zu sein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?