Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Luzerner Kabarettist Emil Steinberger hat keine Probleme mit Deutschen in der Schweiz. "Wer spricht von einer Masse von Deutschen? Ich gehe auf die Strasse und müsste sie suchen", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

"Es ist doch schön, wenn es Deutsche in der Schweiz gibt, es sind doch auch viele Touristen darunter, und nicht nur Leute, die hier arbeiten", ergänzte er. "Wir dürfen ruhig akzeptieren, dass Deutsche, die bei uns leben, schneller reden, schneller denken, anders handeln und eine stärkere Stimme haben als wir Schweizer."

Seinen 80. Geburtstag will Steinberger Anfang Januar 2013 ohne viel Öffentlichkeit feiern.

SDA-ATS