Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Herrliberg ZH - Der Spezialchemiekonzern EMS hat im ersten Halbjahr 2010 den Gewinn mehr als verdoppelt. Unter dem Strich verdiente das Unternehmen 128 Mio. Franken, nach 58 Mio. Fr. im Vorjahr. Die Steigerung beträgt 118 Prozent, wie EMS mitteilte.
Andere Kennzahlen wie Umsatz und Betriebsgewinn hatte das Unternehmen schon im Juli bekannt gegeben: Der Verkäufe stiegen um 54,3 Prozent auf rekordhohe 836 Mio. Franken, und das Betriebsergebnis (EBIT) verbesserte sich um 116,3 Prozent auf 154 Mio. Franken.
In der weltweiten Wirtschaftskrise hatte EMS noch stark unter den Problemen der Automobilindustrie gelitten, dem wichtigsten Absatzmarkt des Unternehmens. Die Umsatzsteigerung begründete der Chemiekonzern im Juli mit dem besseren konjunkturellen Umfeld und mit Geschäften mit neuen Kunden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS