Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Engagement von Paul Ranger bei den Kloten Flyers ist beendet. Der Kanadier wurde von Genève-Servette ausgeliehen.

Der Verteidiger wurde im Zusammenhang mit den sechs Spielsperren gegen seinen Landsmann Jim Vandermeer (Kloten) von den Genfern ausgeliehen. Ranger spielte vier Partien für die Flyers und erzielte dabei ein Tor und einen Assist.

Vandermeer hat seine sechs Spielsperren verbüsst. Ob Ranger seinen Vertrag bei Genève-Servette (bis 2016) erfüllen wird, "ist Sache des Managements", sagte der frühere NHL-Spieler unlängst gegenüber dem "Tages-Anzeiger". Beim Spengler-Cup-Gewinner hatte Ranger in 23 NLA-Spielen 4 Skorerpunkte (1 Tor) erzielt und eine Minus-4-Bilanz verzeichnet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS