Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

England erreicht im Londoner Wembley-Stadion gegen Portugal in seinem letzten Testspiel vor der EM-Endrunde in Frankreich einen 1:0-Sieg.

In einem enttäuschenden Spiel traf Chris Smalling (86.) kurz vor Schluss. Portugal spielte ab der 35. Minute nur noch zu zehnt. Bruno Alves hatte mit gestrecktem Bein einen Engländer attackiert, was der italienische Schiedsrichter mit der Roten Karte ahndete. Doch England konnte daraus lange keinen Profit schlagen. Die beiden Teams boten fussballerische Magerkost.

England tat sich gegen Portugal ein weiteres Mal schwer, doch in der 86. Minute fiel dann das Siegtor doch noch. Verteidiger Chris Smalling war mit einem Kopfball erfolgreich. So resultierte endlich wieder einmal ein Erfolg gegen Portugal, der erste seit satten 18 Jahren. Was ebenfalls für England spricht: von den fünf letzten Testspielen hat die Equipe von Nationalcoach Roy Hodgson immerhin vier gewonnen.

England - Portugal 1:0 (0:0)

Tor: 86. Smalling 1:0. - Bemerkung: 35. Rote Karte gegen Bruno Alves/POR (Foul).

England: Hart; Walker, Cahill, Smalling, Rose; Dier; Milner (66. Wilshere), Rooney (78. Lallana), Alli (90. Henderson); Kane (78. Sturridge), Vardy (66. Sterling).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS