Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fahnder der Kantonspolizei Zürich haben am Mittwoch in Oberweningen einen Enkeltrickbetrüger bei der Geldübergabe festgenommen. Das Opfer, eine 74-jährige Rentnerin, hatte bereits am Vortag nach dem Anruf eines Mannes, der sich als Bekannter ausgab, 30'000 Franken an eine Frau übergeben.

Am Mittwoch meldete sich der Anrufer erneut und forderte wieder Bargeld. Doch die inzwischen alarmierten Fahnder, verhafteten den 18-jährigen Polen noch bei der Übergabe, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Sie prüft nun, ob der Verhaftete noch für weitere Enkeltrickbetrügereien in Frage kommt.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS