Alle News in Kürze

Stan Wawrinka glückt der Start in die neue Saison. Der 31-jährige Waadtländer schlägt am ATP-Turnier in Brisbane in der 2. Runde den Serben Viktor Troicki, die Nummer 29 des Rankings, 7:6 (7:5), 6:4.

Gut eineinhalb Stunden benötigte Wawrinka, um seine erste Partie der neuen Saison erfolgreich zu gestalten und auch das siebte Duell mit dem ein Jahr jüngeren Serben für sich zu entscheiden. In der 1. Runde hatte der US-Open-Sieger als Nummer 2 der Setzliste von einem Freilos profitiert.

Nach einer missratenen Startphase, in der Wawrinka sein einziges Break der Partie kassierte, schaffte die Nummer 4 der Welt beim Stand von 3:5 das Rebreak. Im Tiebreak gelang dem Romand bei 5:5 das Minibreak. Im zweiten Satz fiel die Entscheidung beim Stand von 4:4, als Wawrinka das Break schaffte, nachdem er zuvor zwei Breakchancen noch verpasst hatte.

In den Viertelfinals trifft Wawrinka auf den in Johannesburg geborenen Briten Kyle Edmund. Die Nummer 45 der Welt profitierte bei seinem Sieg gegen Lucas Pouille von der Aufgabe des Franzosen Mitte des zweiten Satzes aufgrund von Blasen an den Füssen. Das bisher einzige Duell mit dem bald 22-jährigen Briten entschied Wawrinka im letzten Herbst in Schanghai in zwei Sätzen für sich.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze