Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nationalteam - Die Schweiz trägt ihre ersten beiden Heimspiele in der WM-Qualifikation in Luzern und in Bern aus. Am 11. September trifft die SFV-Auswahl in der Swissporarena auf Albanien.
Am 12. Oktober empfängt die Schweiz Norwegen im Stade de Suisse. Beide Spiele beginnen um 20.30 Uhr.
Gegen Albanien findet erstmals seit 1985 ein Qualifikationsspiel in Luzern statt. Damals war - auf schneebedecktem Terrain und im Abschiedsspiel von Nationalcoach Paul Wolfisberg - Norwegen der Gegner (1:1).
In der Swissporarena von Luzern absolviert die Schweiz am 30. Mai das letzte Länderspiel der aktuellen Saison gegen Rumänien. Es ist das erste Spiel der Nationalmannschaft in der im vergangenen Juli eröffneten Arena. Den Auftakt zur WM-Qualifikation macht die Schweiz am 7. September auswärts gegen Slowenien.

SDA-ATS