Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Erste Saisonniederlage für Chelsea

Der FC Chelsea muss in der 15. Runde der Premier League die erste Niederlage einstecken. Die Blues unterliegen bei Newcastle United mit 1:2.

Papiss Demba Cissé versetzte dem Tabellenführer den K.o. Der Senegalese traf für den Aussenseiter in der 57. und 78. Minute. Mehr als der Anschluss durch Didier Drogba (83.) war nicht drin für Chelsea, obwohl das Team in den letzten zehn Minuten in Überzahl war.

Die Londoner verpassten damit auch einen Club-Rekord. Bei einem Remis wäre Chelsea wettbewerbsübergreifend zum 24. Mal in Serie ungeschlagen geblieben. Das hatte es zuvor nicht gegeben. Die bisherige Bestmarke von 23 Partien ohne Niederlage stammt aus dem Jahr 2007. Coach war damals auch José Mourinho.

Manchester City reduzierte den Rückstand auf Chelsea auf drei Punkte. Der Titelverteidiger gewann vor eigenem Publikum gegen Everton mit 1:0. Das entscheidende Tor erzielte Yaya Toure in der 24. Minute mit einem Penalty.

Wermutstropfen für ManCity war aber die Verletzung von Sergio Aguero. Der zuletzt überragende argentinische Stürmerstar humpelte schon nach wenigen Minuten wegen einer Knieverletzung unter Tränen vom Platz.

Resultate: Newcastle - Chelsea 2:1. Hull City - West Bromwich Albion 0:0. Liverpool - Sunderland 0:0. Queens Park Rangers - Burnley 2:0. Stoke City - Arsenal 3:2. Tottenham Hotspur - Crystal Palace 0:0. Manchester City - Everton 1:0.

Rangliste: 1. Chelsea 36. 2. Manchester City 33. 3. Southampton 26. 4. Manchester United 25. 5. West Ham United 24. 6. Arsenal 23. 7. Newcastle 23. 8. Swansea City 22. 9. Liverpool 21. 10. Tottenham Hotspur 21. 11. Everton 18. 12. Stoke City 18. 13. Aston Villa 16. 14. Sunderland 15. 15. Crystal Palace 14. 16. West Bromwich Albion 14. 17. Queens Park Rangers 14. 18. Hull City 13. 19. Burnley 12. 20. Leicester City 10.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.