Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Stanley Cup - Die Los Angeles Kings, die Setznummer 8 in der Western Conference, verpassten vorerst den Einzug in den Final um den Stanley Cup. Los Angeles unterlag Phoenix mit 0:2.
Damit führen die Kings in der Halbfinalserie nur noch mit 3:1. Shane Doan, der Captain der Phoenix Coyotes, erzielte beide Tore. Als zweiter Matchwinner entpuppte sich Goalie Mike Smith, der mit 36 Paraden einen Shutout feierte. Spiel 5 findet am Dienstag in Arizona statt. Die Los Angeles Kings haben in den Playoffs alle bisherigen sieben Auswärtsspiele gewonnen.

SDA-ATS