Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Der Argentinier Juan Martin Del Potro, der wegen einer Handgelenkverletzung fast die gesamte Saison 2010 verpasst hatte, kam in Sydney gegen Feliciano Lopez zum ersten Sieg seit einem Jahr.
Die Partie dauerte drei Stunden und 20 Minuten. Juan Martin Del Potro setzte sich mit 6:7 (5:7), 7:6 (11:9), 7:6 (7:3) durch, nachdem Feliciano Lopez im zweiten Tiebreak bei 7:6 und eigenem Aufschlag einen Matchball vergeben hatte. Bei seinem ersten Comebackversuch im Oktober hatte Del Potro gegen Lopez in Tokio noch klar verloren.
Del Potro feierte den ersten Einzelsieg seit dem Sieg über Florian Mayer in der 3. Runde des Australian Open im Januar 2010. Im Mai war der ehemalige Weltranglistenvierte und US-Open-Sieger von 2009 am Handgelenk operiert worden. Einen ersten Comebackversuch hatte Del Potro im Oktober nach zwei klaren Niederlagen abgebrochen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS