Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Erster Weltcup-Sieg für Fabian Kauter

Fechten - Der Berner Degenfechter Fabian Kauter hat erstmals eine Weltcup-Konkurrenz für sich entschieden.
Der 25-Jährige setzte sich in Stockholm im Final 15:8 gegen den Franzosen Ronan Gustin durch.
Nachdem er sich am Samstag souverän durch die Gruppenphase gekämpft hatte, hatte dann die zweite Begegnung wegweisenden Charakter. Gegen den Italiener Paolo Pizzo setzte er sich im fünften Gefecht zum ersten Mal durch. Danach bezwang Kauter den Franzosen Yannick Borel.
Das eigentliche Meisterstück machte der Team-Europameister von 2004 und EM-Dritte von 2007 dann im Halbfinal . Gegen den estnischen Weltmeister Nikolai Nowosjolow lag er 5:9, 9:13 und 11:14 hinten, ehe er zum ganz grossen Finish ansetzte. Kauter setzte in der letzten Minute innert 20 Sekunden vier Treffer und schaffte so die späte Wende.
Für Kauter war es bereits der zweite Podestplatz der Saison, nachdem er in Doha den dritten Rang erreicht hatte. Abgerundet wurde die Schweizer Leistung bei der "Challenge Bernadotte" durch den 6. Platz von Max Heinzer, der mit ihm zusammen die klar besten Chancen auf eine Olympia-Teilnahme hat.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.