Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schauspieler Michael Caine wird bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises am Samstag mit einer besonderen Auszeichnung bedacht: Er erhält den Ehrenpreis, der direkt vom Präsidenten und dem Vorstand der European Film Academy verliehen wird.

"Wir sind zu der Entscheidung gelangt, dass es längst überfällig war, Sir Michael Caine einen besonderen Tribut zu zollen", hiess es am Dienstag

"Die Anerkennung einer so aussergewöhnlichen Filmpersönlichkeit kommt von ganzem Herzen und wurde in der fast 30-jährigen Geschichte des Europäischen Filmpreises nur zweimal vergeben: an unser Gründungsmitglied Manoel de Oliveira und an Michel Piccoli", werden die Regisseurin und Vorstandsvorsitzende Agnieszka Holland sowie EFA-Präsident Wim Wenders in der Mitteilung zitiert.

Caine, dem der Durchbruch als Frauenheld "Alfie" gelang und der für seine Leistungen in "Hannah und ihre Schwestern" sowie "Gottes Werk und Teufels Beitrag" zwei Nebenrollen-Oscars entgegennehmen durfte, ist beim Europäischen Filmpreis auch für seine Rolle in Paolo Sorrentinos Film "Ewige Jugend" nominiert.

Der 82-jährige Brite werde an der Gala am 12. Dezember im Haus der Berliner Festspiele teilnehmen und seinen Ehrenpreis persönlich in Empfang nehmen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS